Durchführung

Mediationsverfahren zeichnen sich durch folgende Kriterien aus:

  • Eigenverantwortlichkeit
    Die Beteiligten entwickeln die Lösung selbst
  • Freiwilligkeit
    Die Beteiligten entschließen sich bewusst zur Teilnahme
  • Informiertheit
    Entscheidungen werden auf der Grundlage aller notwendigen Informationen getroffen
  • Vertraulichkeit
    Die Beteiligten und die Mediatoren verpflichten sich zur Vertraulichkeit
  •  Ergebnisoffenheit
    Das Ergebnis eines Mediationsverfahrens wird nicht vorgegeben, sondern im Verlauf des Verfahrens von allen Beteiligten selbst festgelegt
  • Unabhängigkeit / Allparteilichkeit der Mediatoren
    Die Mediatoren sind unabhängig von den Personen und vom Gegenstand der Mediation, sie begleiten die Beteiligten unparteilich und ausgewogen